CONCORSO ARTISTICO PER BAMBINI "UN CUORE DI PIGOTTA" CLICCA QUI

Riepilogo carrello

Il tuo carrello è vuoto

Prodotti nel carrello: 0
Totale prodotti: € 0,00

Prosegui al carrello

Unsere Geschichte

"Eine Überprüfung für unser korrektes pädagogisches Handeln ist die Fröhlichkeit des Kindes." Maria Montessori


Aktuell verfügt die Sozialgenossenschaft, welche über 100 Angestellte führt, über 13 Mikrostrukturen, 5 Betriebskinderhorte und einen Dienst der Tagesmütter/Tagesväter.
Das gesamte Personal ist qualifiziert, wird kontinuierlich an Weiterbildungen teilnehmen und verfügt über die Zweisprachigkeit.
Casa Bimbo Tagesmutter dank ihrer langjährigen Erfahrung hat auch andere Ortschaften wie Trient, Turin, Treviso, Monza in ihren Projekten unterstützt.



 
Unsere Geschichte
1995 - Gründung
1998 - Einweihung des 1. Hauptsitzes in Leifers, erreicht 50 Mitglieder im Territorium und führt Ausbildungskurse für Tagesmütter
2001 - Eröffnung der 1. Mikrostruktur in der Gemeinde Branzoll
2003 - Pubblikation des Buches "Das Modell Tagesmütter"
2005 - Einweihung der spezifischen Bibliothek Tagesbibliospiel
2006 - Projekt “Baby Signs” in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Erziehungswissenschaften in Brixen, um das Thema der Kommunikation zwischen Erwachsenen und Kinder zu vertiefen
2009 - Erlangung der Zertifizierung ISO 9001
2010 - Umzug des Haupt- und Verwaltungssitzes in die Galileo-Galileistraße 2/E in Bozen
2011 - laufend - Zusammenarbeit mit Unicef Italia und andere gemeinnützige Vereine wie CAV Zentrum Ja zum Leben, La Strada-der Weg, Jugendzentren, Caritas, Fachambulanz für psychsoziale Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, Altersheime
2013 - laufend - Akkredidtierung als soziale Einrichtung mit Methodik nach Maria Montessori, Teilnahme der Kinderbetreuerinnen am Kurs “Ausbildung für Kinderbetreuerinnen nach Methodik nach Maria Montessori und qualifiziertes Diplom zur Ausübung des Montessoriansatzes
2014 - Gründung der ersten Mikrostruktur nach Montessori anerkannt vom Internationalen Zentrum für Montessori in Perugia (Betriebskinderhort “CiufCiuf” in Zusammenarbeit mit dem Verein für Freizeitaktivitäten “Dopo lavoro ferroviario)
2015 – laufend - Erneuerung der Eintragung in das Verzeichnis der Strukturen für die Kinderbetreuung nach dem Rundschreiben INPS Nr. 48/2013; Erneuerung der Akkreditierung mit dem ESF von Trient für die Eintragung der Genossenschaft in das Verzeichnis der Ermächtigten zur Erbringung von Betreuungs- und Erziehungsdienstleistungen, die durch die vom Europäischen Sozialfonds mitfinanzierten Servicegutscheine erwerbbar sind; neue Website realisiert;
2016 - laufend - Zertifizierung des Organisations- und Führungsmodells (MOG Gesetzesdekret 231/01), Überwachungsorgan und whistleblowing policy
2017 - laufend -  Realisierung des Projekts zur Vorbeugung der pädiatrischen Notfälle „Jacopo und seine Reise im Krankenwagen“ in Zusammenarbeit mit der Sozialgenossenschaft Medical Center für die sanitären Aspekte, mit der Genossenschaft FormaTV und dem Jugenddienst von Meran.
2018 – laufend - Zertifizierung ISO 9001:2015; Beitritt zur Allianz für Familie; Teilnahme am „Netzwerk Kleinkindbetreuung“ mit der Gemeinde Meran; Teilnahme am „Netzwerk der PädagogInnen“ mit BSB und Genossenschaften, die die Dienste für Kleinkinder leiten; Zusammenarbeit mit der Sozialgenossenschaft „Väter aktiv“ für Projekte und Tätigkeiten zur Förderung der Gleichheit in der Elternschaft;
2019 – laufend- Erhaltung der Zertifizierung Audit FamilieundBeruf; Abschluss der Ausbildung „Kurs für Lehrer nach der Montessori-Methodologie 3 -6 Jahre“ für einen Teil des Erziehungspersonals;
2020 – laufend- Zusammenarbeit mit dem Istitut Ladin Micurà de Rü für die Realisierung des Buches „Covidino e Lara“, eines mehrsprachigen Buches, um den Kindern das Virus und die neuen sozialen Regeln zu erklären; September 2020 eines Montessori-Kindergartens im NOI Techpark in Bozen.
​​​​​​​​​​​​​​